• Weiterempfehlung

  • Cafe

  • Bar

  • rein vegetarisch

zur Website

Vorausgesetzt, man bekommt einen der sehr begehrten Tische in der Kombüse, eignet sich die kleine Cafe-Bar perfekt dazu, mit Freunden einen netten Abend in chilliger Atmosphäre zu genießen, um danach noch ein bisschen durch die Kneipen & Bars im mittlerweile sehr angesagten Jungbusch-Viertel Mannheims zu ziehen.

Die Bedienungen sind immer super nett, die Karte relativ klein und doch findet dort jeder etwas nach seinem Geschmack. Neben dem Black-Bean-Burger, dem Burrito, oder dem Fallafelteller, gibt es auch weitere Snacks wie Sandwiches und Tortillias. Alle Speisen sind vegetarisch und viele können auch vegan zubereitet werden, da die Kombüse auch veganen Käse und vegane Mayo anbietet.

Die Speisen, die ich bis jetzt probieren durfte waren alle vom Geschmack her solide, aber nicht außergewöhnlich gut. Wie oben erwähnt – für einen netten Abend unter Freunden, bei dem das Essen eher Nebensache und die Gespräche und der Austausch untereinander die Hauptsache sind, ist das Cafe perfekt. Für einen Foodie wie mich ist die Zubereitung und der Geschmack der Speisen jedoch nicht ausgefeilt genug, dass ich es zu meinen Lieblingscafes zählen würde. Dafür war mir das Burgerpattie dann doch zu lauwarm, das Gemüse zu lasch gewürzt und das Relish nicht fruchtig genug. Doch das ist wahrscheinlich bei einem Café meckern auf höchstem Niveau. Also scheut euch nicht, wenn ihr mal in der Gegend seid, einen Blick in die Café-Bar Kombüse zu werfen. Denn eins kann ich garantieren: Man wird euch dort freundlich und mit offenen Armen empfangen!

Was wir gegessen und getrunken haben:

Was wir gegessen und getrunken haben:
(einmal aufs Bild klicken für den Preis)

Bewertungen

Geschmack

70 %

Bedienung

100%

Preis/Leistung

75%

Innovation

70%

Ambiente

90%

Preis (excl. Trinkgeld)

Preis (excl. Trinkgeld)
(einmal klicken für den Preis)

2 Gerichte, 2 Getränke

16,70 €

Standort


Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: