Wie so oft im Urlaub verflog auch bei uns die Zeit und der letzte Tag unserer Cornwall Reise kam schneller als gedacht. Um diesen optimal zu nutzen standen wir extra früh auf und starteten mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag. Danach ging es auch schon los auf unsere nächste Entdeckungsreise, diesmal entlang der Küste in den Norden Cornwalls.

Erstes Ziel war die kleine Dorfschaft Tintagel, die vor allem für das dort auf einer Halbinsel befindliche Tintagel Castle bekannt ist, in welchem der Saga nach King Arthur gezeugt wurde. Über einen schönen Küstenpfad ist unterhalb der Burgruine die sogenannte Merlin´s Cave zu erreichen, eine Höhle die Tintagel Castle einmal komplett „unterwandert“.

Nach einer kleinen Stärkung in einem ortsansässigen Lokal  ging es dann auch schon weiter zur nächsten Station unseres Roadtrips: Die Wasserfälle von St Nectans Glen! Hier konnten wir drei verschiedene Wasserfälle auf einem kleinen Rundweg bestaunen und die mysthische Atmosphäre und Natur auf uns wirken lassen. Definitv eines unserer Highlights in Cornwall und wirklich JEDEM zu empfehlen (Schaut euch unbedingt die Videoaufnahmen an!!!).

Danach ging es auch schon wieder zurück zu unserem Glamping Pod, schließlich stand am nächsten Morgen in der Frühe unser Rückflug an und wir mussten noch kochen, essen, packen und auschecken. Die Zeit in Cornwall haben wir wirklich genossen, nie hätten wir gedacht dass uns die kleine Grafschaft Englands so sehr mit Ihrer Landschaft und Schönheit bezaubert. Für uns ein echter Geheimtipp und falls Ihr die Chance habt überzeugt euch auf jeden Fall selbst vor Ort davon 🙂

Jetzt viel Spaß mit dem Video, die Rezension des Restaurants Pengenna Pasties in Tintagel findet Ihr hier.

FRAUENPOWER AM WASSERFALL - Tintagel Castle, Merlins Cave, St Nectans Glen | England Vlog 006

Dieses Video ansehen auf YouTube.


Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: